headerCairona

Auf die richtige Lage kommt es an

Damit Körper und Geist die richtige Regeneration im Schlaf finden, alle organischen und seelischen Prozesse im Schlaf korrekt ablaufen können, ist die ergonomisch richtige Lagerung im Schlaf sehr wichtig. Hierbei sollte der Körper in möglichst unbelasteter, natürlicher Haltung zum Liegen kommen.

 

zu_hartZU HARTE SCHLAFUNTERLAGE

Ist die Schlafunterlage zu hart, knickt die Wirbelsäule ab. Die Bandscheiben sind nachts belastet. Angespannte Muskeln führen zu Verspannungen und Rückenschmerzen. Durch die unelastische Unterlage entstehen Druckpunkte, das Gewebe wird abgedrückt und die Blutversorgung unterbrochen. Unruhiges Schlafen oder Einschlafen der Gliedmaßen sind häufig die Folgen. Druckstellen im Schulter- und Gesäßbereich rufen Schulter-, Nacken- oder Kopfschmerzen sowie Hüftschmerzen hervor.

 

zu_weichZU WEICHE SCHLAFUNTERLAGE

Eine zu weiche Matratze hat vergleichbare Effekte wie eine zu harte: Die Wirbelsäule knickt ab, der Druck im Schulterbereich wird durch die Verlagerung des Körperschwerpunktes erhöht. Schlafstörungen ähnlich wie bei einer zu festen Matratze sind die Folge. 

 

richtigRICHTIG: CAIRONA® SCHLAFSYSTEM

Hier liegt die Wirbelsäule gerade, eine Entspannung der Rückenmuskulatur ist gewährleistet. Die Bandscheiben sind entlastet und können sich regenerieren. Der Hüft- und Schulterbereich des Schlafsystems gibt nach. Der Druck auf die Extremitäten wird verringert, eine Entlastung des Körpers ist gewährleistet. Das Körpergewebe wird optimal durchblutet und mit Nährflüssigkeit versorgt.